Die Trennung und die Verbindung. Das 2. Urbild DES MÄRCHENS und DES LEBENS. Die 7 Urbilder

Die Trennung und die Verbindung.
Das 2. Urbild DES MÄRCHENS und DES LEBENS. Die 7 Urbilder:
Gehe Deinen Weg!

Das 2. UR-PRINZIP des HEILWERDENS.

Die Trennung gibt es nur im Verstand, in unserer Betrachtungsweise des Lebens und in den Emotionen. Trennung gibt es im Grunde nicht und niemals, denn Jeder und Alles ist immer mit Jedem und mit Allem verbunden.

Alle Angst ist die unvermeidliche Folge der Getrenntheit.

Das 2- Urbild

Die Trennung und die Verbindung:
Gehe Deinen Weg!

Ein gewöhnlicher Mensch reagiert nur auf äußere Geschehnisse, weil er zunächst ichbezogen, egozentrisch sich verhält. Er reagiert entsprechend seinen Wünsche und seinen Ängsten. Das hat zur Folge, dass alle seine Reaktionen lust- oder unlustbetont sind, das heißt, einseitig, falsch, bruchstückhaft, der Realität unangemessen, denn sie wurzeln alle auf eine egoistische Betrachtungsweise, die aus der Selbst-Täuschung hervorgeht, dass er ein getrenntes Wesen, Selbst, Ich sei.

Das einzige gründliche Heil-Mittel für Angst jeglicher Art ist die innere Erkenntnis, die uns einen ganz neuen Zugang gibt zum nicht-dualistischen, zum globalen Bewusstsein, zur Hochzeit, zum Eins-Sein, zur LIEBE.

Die Trennung und die Verbindung:

Die Trennung ist ein Grundprinzip im Leben auf der Erde und im Universum. Wer sich nicht ständig von dem Alten trennt und sich dem Gegenwärtigen ganz zuwendet, lebt im quälenden Zweifel, stellt sich selber schwierige Situationen her und wärmt fortwährend die alten, aber bekannten und lieb gewonnenen Schmerzen auf.

Dies ist ein Verfahren, das wohl jeder Mensch gut kennt, der sich ehrlich betrachtet. Das neue bringt dem Menschen zuerst Angst: Angst vor dem Unbekannten, Angst das Alte loszulassen und Angst sich hinzugeben an das, was jetzt dran ist.

Bei jedem Problem, gibt es aber eine Lösung,
bei jeder Krise, gibt es eine Chance,
bei jeder Bedarf, gibt es eine Abhilfe.

Gehe Deinen Weg!

Zum 2. Urbild

Wie Du das 2. Urbild erlebst:

Siehe im 3. UR-PRINZIP des HEIL-WERDENS durch das Märchen:
Der Helfer. Die Begegnung mit dem Helfer.
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/3urbild/

*

Siehe auch das1. Urbild: Der Königliche Ursprung
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/1-urbild/

*

Weitere Ausführungen und Anwendungen finden Sie
in dem Kurs und Erlebnis-Coachings- und -Trainings:
Die Heil-Kraft der 7 Ur-Bilder des Märchens
http://klickjetzt.de/heilkraft7urbilder

Eine Märchen-Therapie für einzelne Menschen und Therapeuten.

und in der Märchen- und Licht-Therapie:
http://maerchen-therapie.de
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/category/marchentherapie/

© Copyright bei Verlag „Märchenhaft leben“
http://maerchenhaft-leben.de/

*

Veröffentlicht unter 00. Allgemein, 01. DIE 7 URBILDER DES LEBENS | Verschlagwortet mit 7 Urbilder, erfülltes Leben, Lebensweg, lexikon märchenhaft leben, Märchen, Märchen-Therapie, Märchentherapie, Märchenweg, Spiritualität, spirituelle Begleitung, Urbilder des Märchens, Urbilder des Märchens und des Lebens

 

7 Urbilder, erfülltes Leben, Lebensweg, lexikon märchenhaft leben, Märchen, Märchen-Therapie, Märchentherapie, Märchenweg, Spiritualität, spirituelle Begleitung, Urbilder des Märchens, Urbilder des Märchens und des Lebens